Zombie Scrum Survival Guide - Interview mit Johannes Schartau

Shownotes

Heute erneut zu Gast: Johannes Schartau. Johannes ist Co-Autor des Buches Zombie Scrum Survival Guide und berichtet im Interview, woran man Zombie Scrum erkennt und wie man ihm begegnen kann. Und ja, er verrät auch seine "weapon of choice" gegen Zombies. Zudem verlosen wir ein Exemplar des Buches als Ebook (s. unten in den Shownotes).

In dieser Folge erfahrt ihr:

  • wie es zu dem Buch kam
  • die vier Symptome von Zombie-Scrum
  • dass man sich vom Zombiebefall erholen kann
  • wie Experimente helfen können

Mehr zum Zombie Scrum Survival Guide

Mehr zu Johannes Schartau

Mehr über Martin: (https://www.projektbuero15.de) und Florian: (https://www.storylines.hamburg) Folgt uns auf Instagram: (https://www.instagram.com/systemisch_agil/?hl=de)

!!E-Book-Verlosung!! Johannes hat ein E-Book Exemplar mitgebracht, das wir unter den Hörer*innen verlosen. Schreibt dazu eine Mail an info@podcast-systemisch-agil.de und beantwortet uns bis zum 31.3.2021 zwei Fragen:

  1. Wobei könnte das Buch euch helfen?
  2. Welche Themen würdet ihr euch im Podcast in Zukunft wünschen?

Der/die Gewinnerin wird durch die zufällige Ziehung unter allen Teilnehmerinnen, die uns rechtzeitig eine E-Mail mit schicken, ermittelt und von uns per E-Mail über den Gewinn informiert. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel willigt ihr in die Erhebung und Verwendung der E-Mail-Adresse ein. Wir erheben, speichern und verarbeiten diese personenbezogenen Daten nur zur Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels und, um euch im Falle eines Gewinns zu benachrichtigen. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Alle Daten werden anschließend gelöscht.

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.